Klettern - Spanien Costa Blanca

 

In Spanien gilt die Costa Blanca wegen ihres milden mediterranen Klimas und der meisten Wintersonne als ein beliebtes Ferienziel für Spanier und Europäer. Von der Weltgesundheitsbehörde (WHO) wurde die Costa Blanca sogar zu einem der besten Klimazonen unseres Planeten erklärt.

 

Aber besonders für Kletterer bietet das naturbelassene Hinterland der "weißen Küste", zwischen Gandia bis südlich von Alicante, eine Vielzahl von Klettergebieten mit mehreren tausend Kletterrouten. Ob von der Sportklettertour direkt am Meer, einem Klettergarten in den Bergen, einer alpinen Klettertour oder Gratüberschreitung ist alles zu finden. Die Felsqualität besteht aus bestem, rauem Mittelmeerkalk. Teils raue geneigte Platten, oft aber löchrig und steil bis überhängend und auch mal versintert. So findet man in jedem Schwierigkeitsgrad genügend Möglichkeiten, sowohl für den Anfänger wie für den Fortgeschrittenen.

 

Grundsätzlich kann ganzjährig geklettert werden. In Küstennähe findet man auch im Winter sonnige und windgeschützte Gebiete. Im Sommer wird es dann aber oftmals zu heiß. Die ideale Jahreszeit ist wohl Frühjahr und Herbst.

 

 

Tourenbeschreibung

 

  • Nach Ankunft am Flughafen Alicante geht es zu unserer Unterkunft ins Hinterland der Costa Blanca, welche uns als Ausgangspunkt für unsere täglichen Unternehmungen dient. Im Umkreis von etwa 50 km stehen uns ca. 30 Klettergebiete mit über tausend Kletterrouten zur Verfügung. Wir haben somit in den verschiedenen Gebieten eine große Auswahl an Ein- und Mehrsellängentouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung, um unser persönliches Können am Fels zu steigern. Ausserdem kann durch die Vielzahl der unterschiedlichen Ausrichtungen immer ein optimales Gebiet für jede Jahreszeit und Temperatur ausgewählt werden. Durch den Besuch verschiedener Klettergebiete lernen wir auch einen größeren Bereich der ganzen Region kennen. Die Auswahl der Klettergebiete sind unter anderen die Küstengebiete bei Calpe, das Hochtal bei Sella, beim Kloster Guadalest, Elda, Orihuela, usw.

 

 

 

Tourenmöglichkeiten

 

  • Sportkletterrouten und Mehrseillängentouren. ab dem 3. Schwierigkeitsgrad

 

 

 

Anforderungen

 

  • Klettergrundkenntnisse sollten vorhanden sein, im Nachstieg bis IV

 

 

 

Ausbildungsinhalte

 

  • Knoten, Anseilen, Abseilen

  • Sicherungsarten, Standplatzbau

  • Sicherungstechniken im Nachstieg/Toprope und Vorstieg

  • Klettertechniken, Vorstiegstraining, Mehrseillängen

 

 

 

Leistungen

 

  • Führung und Ausbildung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in einer Unterkunft (Doppelzimmer)

  • Transfer vom und zum Flughafen sowie sämtliche  Fahrten in die verschiedenen Klettergebiete

 

 

 

Zusatzkosten

 

  • Flug nach Alicante. Günstige Flüge nach Alicante gibt es von vielen Städten schon unter 100 Euro

 

  • Kosten für Tagesproviant, Abendessen, Getränke

 

 

 

 

 

Ausrüstung

 

Trekkingschuhe oder Turnschuhe mit Profilsohle
bequeme Berg- oder Kletterhose, kurze Hose, Pullover oder Jacke, Wind- und Regenschutz, atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung, Wechselwäsche, Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte, Freizeitbekleidung für Abends, Badesachen je nach Jahreszeit.
Tagesrucksack, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Trinkflasche, Tagesproviant, kleine Erste Hilfe

 

 

 

 

 

Spezielle Kletterausrüstung:

 

Kletterschuhe, Hüftgurt, Helm, Standplatzschlinge, Expressschlingen, 3 Verschlusskarabiner, Sicherungsgerät, Abseilgerät (z.B. Tube),

 

Wichtig: Falls Ausrüstungsgegenstände fehlen, bitte bei der Anmeldung angeben.

 

 

 

 

 

Anreise

 

Den Flug je nach Abflughafen bitte selbständig buchen. Bei Bedarf kann gerne geholfen werden..

 

Günstige Flüge nach Alicante gibt es von vielen Städten schon unter 100 Euro.

 

 

Termine

 

auf Anfrage, ab 2017 in Planung

 

Preis

 

 Einführungspreis 799,00 Euro/Person